Alle Artikel mit dem Schlagwort: geschenke

Schönes Schenken

Es ist wieder soweit: Die Zeit des Schenkens und des Beschenkt-Werdens ist angebrochen. Aber warum ist das eigentlich so ein großes Ding, Dinge füreinander zu kaufen, Geld auszugeben, nur weil das eben so gemacht wird? Das Wichtigste bei all dem ist doch: Die Gedanken, die wir uns machen, um unseren Liebsten Freude zu bescheren. Auch im Hinblick auf die Umwelt und unsere Verschwendungs-Ökonomie wollen wir dieses Jahr versuchen, so wenig wie möglich neu zu kaufen und die anderen Möglichkeiten ausloten, die es zum Besorgen von Geschenken gibt. 1. Erinnerungen schenken Eigentlich das Einfachste der Welt, aber trotzdem viel zu selten verschenkt: Erinnerungen. Also Ausflüge, kleine Reisen, Konzerte, Essen, das man für die andere Person kocht, Filmabende, die man veranstaltet, gemeinsam Neues entdecken und so weiter. Die Liste an Möglichkeiten für Erinnerungen, die ihr gemeinsam schaffen könnt, ist endlos, so speziell und individuell wie ihr. Und das Gute daran: Von kostenfrei bis zu einem großen Budget ist für jede*n was dabei. 2. Deine Zeit schenken Du kannst irgendwas besonders gut und andere könnten davon profitieren? Ist …

Hinter der glitzernden Weihnachtsfassade

Weihnachten – das Fest der Liebe, der Erleuchtung, der Gemütlichkeit. Und was man sonst noch so kennt.  Obwohl so viele Menschen gern Last Christmas hören, Plätzchen backen und Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt schlürfen, gibt es mindestens genauso viele, denen dieses Fest herzlich egal ist: Menschen, die trauern, Menschen, die es aus religiösen Gründen oder aus Prinzip nicht feiern, und denen trotzdem jedes Jahr ab Mitte November mit der Weihnachtskeule ins Gesicht geschlagen wird. Ich habe mich eigentlich jedes Jahr riesig auf Weihnachten gefreut und auf jeden Fall zur Fraktion Lebkuchen-und-Weihnachtsmusik-ab-September gehört. Nur, weil sich dieses Jahr alles für mich geändert hat, beginne ich dieses Fest erstmalig zu hinterfragen und mir auch die andere Seite anzuschauen. „Also meine Familie und ich sind jüdisch. Feiern deswegen kein Weihnachten, sondern Hannukah, aber das auch nicht wirklich, außer dass wir Kerzen anzünden. Die Tage vom 24.-26. Dezember sind immer stinknormal bei uns, was ich manchmal ein bisschen schade finde weil ich auch mal Lust hätte auf so ein riesiges Essen mit der ganzen Familie und Klößen, Bescherung und so …

Last Minute Geschenk- und Wunschideen

Eigentlich sind Geschenke überbewertet. Denn diese Zeit des Jahres sollte sich nicht um Konsum drehen, sondern um Liebe, Beisammensein und Essen! Aber irgendwie gehören sie doch dazu … die kleinen und großen Aufmerksamkeiten. Deswegen hat jede von uns hat hier ein paar besondere Dinge aufgelistet, die die Weihnachtszeit vielleicht noch etwas schöner und das Grinsen im Gesicht eurer Liebsten etwas größer machen. Luka 1 Ein Geschenk, worüber ich mich immer freuen würde sind natürlich Kameras. Von Polaroidkameras haben wahrscheinlich schon die meisten gehört und sind eine perfekte Möglichkeit um auf Partys Schnappschüsse zu machen oder schnell und einfach Momente einzufangen Fujifilm Instax Mini, um die 80 Euro, über Amazon Eine günstigere Alternative ist eine Einwegkamera. Perfekt für Schnappschüsse und deine Freunde werden sich garantiert darüber freuen Kodak Einwegkamera, um die 8 Euro, über Media Markt 2 Kalender und Skizzenhefte verschenke ich auch immer sehr gern. Geschmückt mit lieben Worten ist es ein sehr schönes und individuelles Geschenk für Freunde und Familie Moleskine Kalender, um die 16 Euro, über Amazon 3 Schokolade. Schokolade ist toll und jeder liebt Schokolade. Schokolade …