Autor: tierindir

Das ultimative Weihnachtsdinner

Weihnachten ist die Zeit der Liebe. Und Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen. Was gibt es also besseres, als mit den Liebsten ein Festtagsmenü zu kochen? Stundenlang in der Küche zu stehen, zu sitzen, zu kochen und zu essen. Und Weihnachtsmusik zu hören. Als allererstes müssen wir uns jedoch auf die Komponenten einigen. Zu einfachen, leckeren (und vorzugsweise veganen) Gerichten gibt das Internet und sämtliche Kochbücher einiges her. Wir haben uns für einen Kürbis-Pilz-Blätterteigbraten, vegane Bratensoße, Klöße, Rotkohl und einen frischen Salat entschieden. Danach gab’s Bratäpfel! Danach ging’s einkaufen. Der Einkauf kostete uns nicht mehr als 20 Euro für vier Personen. Zum nachnehmen! Also optimal für den großen Hunger. Nachtisch inklusive! Jetzt kann das große Kochen losgehen! Gemüse-Braten 1 Packung Blätterteig 1 mittelgroßer Hokkaido-Kürbis 1 Zwiebel 500 g Champignons 1 TL Romarin 1 TL Thymian 50 g Pinienkerne 1 EL Sojasoße 100g Spinat etwas Pflanzenmilch Salz & Pfeffer Vegane Bratensoße 1/2 Zwiebel 3 Möhren 1EL Senf 1EL Tomatenmark 2EL Balsamico 120ml Rotwein 250 ml Gemüsebrühe ggf./td> Sojasoße 100g Spinat Rosmarin Salz & Pfeffer Frischer …

Weihnachtsgeschenk- und Wunschideen

Weihnachten rückt immer näher und es kommt die Zeit, in denen uns Familienmitglieder fragen, ob wir denn einen Wunsch hätten, und in der wir anderen eine Freude machen wollen. Wir haben wie im vergangenen Jahr ein paar Dinge zusammengesucht, die wir selbst lieben oder die auf unserer eigenen Wunschliste stehen. Wir werden für keinen genannten Artikel bezahlt sondern sind einfach persönlich überzeugt von ihnen. Imina – von oben links nach unten rechts – 1 Ich kann es nur immer wieder sagen: Ich liebe meinen Aroma Diffuser. Man füllt 6-8 Tropfen ätherisches Öl in 100ml Wasser und der ganze Raum bekommt einen angenehmen Duft. Meiner steht immer an meinem Schreibtisch und ist täglich in Gebrauch. – Über Amazon schon ab 16 Euro. 2 Ich überlege schon ewig, mir ein Graphic tablet zuzulegen und schenke mir es vielleicht jetzt selbst zu Weihnachten. Wenn Du gern zeichnest, malst oder typografisch arbeitest, ist es wie der „nächste Schritt“, seine Skizzen und Zeichnungen digital zu verfassen. Viele meiner Freunde benutzen Wacom, die viele verschiedene Modelle bieten – Einsteigermodelle schon ab 50 Euro. …

Mutprobe? Eine Therapie beginnen

Wenn man sich ein Bein bricht, dann geht man zum Arzt. Wenn die Seele schmerzt oder alles plötzlich ausweglos erscheint, dann auch! Diesen Schritt zu gehen ist für die meisten aber erstmal eine ganz schön große Überwindung. Wenn man dann doch all seinen Mut zusammen nimmt und sich auf die Suche nach einem geeigneten Arzt macht, wird es einem leider nicht so leicht gemacht. Einen guten Therapeuten zu finden – das ist gar nicht so einfach. Aber die Suche lohnt sich, es geht schließlich um Dich und deine Gesundheit. Deswegen haben wir einige Erfahrungsberichte und Tipps zusammen getragen, die euch die Suche nach einem Therapieplatz erleichtern sollen. F. Als sich in meinem Leben herauskristallisierte, dass manche meiner Probleme tiergehender und schwerwiegender waren, als dass ich sie alleine hätte meistern können, musste ich mir Hilfe suchen. Und natürlich sind Eltern und Freunde, vielleicht vor allem zu Beginn, dabei eine Stütze. Wobei sie besonders das sind: Eine Stütze. Eltern, Freunde, nah stehende Menschen können nicht heilen. Und das schreibe ich so drastisch, weil wir häufig zu hohe …

Was wir gerade schauen

   The Story Of Diana Imina: Diana starb in meinem Geburtsjahr. Ein Grund wahrscheinlich, warum ich mich nie wirklich mit ihr und ihrem Schicksal befasst habe. So oft habe ich in meinem Umfeld gehört, was für eine tolle Persönlichkeit sie gewesen sein musste – ich habe das Gefühl, die gesamte Welt war schockiert und trauerte, als sie so plötzlich verstarb. Da mich der Mythos um Diana sehr fasziniert und ich mich viel mit der zerstörerischen Seite von Ruhm befasse, hat diese zweiteilige Doku-Reihe auf Netflix mir sehr viel gegeben. Diana war eine bewundernswerte Frau, die die englische Königsfamilie unfassbar bereichert hat. Die Dokumentation wirft einen Blick hinter die Fassade des Glitzer-Lebens auf die Schattenseiten: Die Medien, Paparazzi, Betrug und zum Schluss ihren tragischen Tod.           Feminists: What Were They Thinking? Nora: Diese Dokumentation habe ich durch Zufall auf Netflix entdeckt, als ich nicht wusste, was ich mir anschauen soll. Und sie riss mich total in ihren Bann. Im Film geht es um einen Fotoband, in dem junge Frauen porträtiert sind. Junge …

Look Book/ Inspiration

– Heute zeigen wir euch unsere liebsten Looks, Outfits und alles, was sonst noch dazu gehört! Wir nennen bewusst keine Markennamen, weil ihr alles auch Second Hand bekommen könnt. Wenn ihr etwas schön findet oder etwas Bestimmtes sucht, schaut auf Flohmärkten vorbei. Es gibt unzählige Onlineshops, die gebrauchte Ware anbieten, oder ihr geht in den Second Hand Laden in eurer Stadt. Meistens ist Kleidung aus zweiter Hand auch die günstigere Alternative. Wenn ihr dann doch etwas neu kauft, achtet darauf, wo es produziert wurde. Da lohnt es sich dann doch, ein wenig mehr Geld auszugeben und dafür wirklich gute Qualität (und faire Herstellung) zu bekommen. Das Wichtigste ist trotzdem, dass ihr euch wohl fühlt. Peace out. – Die Photos sind von Imina, Nora und Luka.

Eure Fragen/ unsere Antworten

Wann und wie habt ihr euch kennengelernt? Das Schicksal hat uns vor etwa einem Jahr zusammengebracht. Wir haben uns unabhängig voneinander kennengelernt – über YouTube. Imina und Luka haben auf eines von Noras Videos reagiert, in dem sie über ihren Traum, einmal ein Magazin rauszubringen, geredet hat. Was wollt ihr noch erreichen? Was wird noch kommen? Wir wollen noch viel erreichen. Das größte Ziel ist wohl, das Printmagazin auf den Markt zu bringen. Davor und danach gibt es aber noch ganz viele kleine Schritte und Aufgaben, die erledigt werden müssen. Wir können uns so viel vorstellen, unsere Fantasie, bezüglich dessen, was man aus TIERINDIR hervorbringen kann, ist endlos. Verdient ihr damit Geld? Nein, wir verdienen daran nichts. Alles, was ihr seht und lest kommt von Herzen, aus unserer Freizeit – einfach, weil wir es gern machen. Es ist Liebhaberei. Verdienen können wir über Werbung und Kooperation, sowie unseren Online-Shop oder sogar Workshops. Das ist aber alles Zukunftsmusik. TIERINDIR in drei Worten? Nora: Veränderung Luka: Möglichkeiten Imina: Austausch Wo seht ihr euch in zehn Jahren? Wo in …

Behind the Scenes/ 1

Viele von euch haben uns gefragt, was eigentlich hinter den Kulissen von TIERINDIR vor sich geht. Was muss abgesprochen oder geregelt werden? Wie viel Aufwand steckt in jedem Eintrag und wie läuft das alles eigentlich ab? Zunächst einmal ist da immer eine kreative Idee – Ein Gedanke in unseren Köpfen, der in unseren Augen unbedingt geteilt werden sollte, eine Thematik, die wir behandeln wollen weil wir sie wichtig finden. Und damit fängt es an. Diese Ideen und Gedanken können überall herkomme. All das, was in TIERINDIR steckt, sind Eindrücke und Erfahrungen, die jahrelang in uns und durch unsere Erfahrung mit der Welt gewachsen sind: Was wir sehen, was wir lesen, was wir hören, was wir konsumieren, mit wem wir sprechen. Wir gehen mit einem offenen Blick durch den Tag, schnappen alle Eindrücke auf und am Ende entsteht dann immer eine Idee. Dafür haben wir eine einfach Liste, die wir ständig erweitern und mit Anregungen füllen. Denn wenn mal keine Idee kommt, können wir immer zu dieser Liste zurückkehren. Die wichtigste Vorarbeit ist jedoch das Gespräch. …

Mutprobe? Von Zuhause ausziehen

Zuhause auszuziehen ist ein riesig großer Schritt hin zum Erwachsenwerden. Und passend zum Semesterstart erzählen wir Euch heute von unseren Erfahrungen damit. Denn vor allem seid ihr bei der ganzen, aufregenden Sache eines nicht: Allein. Denn das haben wir alle schon durchgemacht. Luka 22. September 2018 Seit einer Woche erst lebe ich nun in einer neuen Stadt. Der Bücherladen meines Vertrauens, mein Lieblingscafé, mein gewohntes Umfeld und meine Eltern sind jetzt 491 km von mir entfernt. Wenn ich diese Zeilen tippe, muss ich schlucken. Mir fällt es schwer, diesen Schritt zu gehen, denn ich habe Angst. Ich habe Angst, dass ich einsam sein werde. Mit großer Vorfreude habe auf den Tag meines Auszugs gewartet, habe mir ausgemalt, was ich ab dem Tag endlich alles machen, erleben und selbst bestimmen kann. Aber als es dann soweit war, habe ich viele Tränen geweint. Und das ist auch total okay – das kann ich euch nach dieser einen Woche sagen. Und dass es besser werden wird, dass kann ich euch auch sagen, und dass ihr wirklich keine Angst …

Was wir gerade lesen und hören

Freitag ist ein guter Tag, um sich ein neues Buch zu kaufen oder in einen neuen Podcast hineinzuhören – findet ihr nicht? Aus diesem Grund teilen wir heute ein paar Bücher und Podcasts mit Euch, die entweder schon länger zu unseren Favoriten zählen oder die wir gerade erst entdeckt haben. Wir hinterlassen für jedes Buch einen Amazon-Link, wollen Euch aber darauf hinweisen, vorzugsweise auf Medimops oder ReBuy gebraucht oder in einem Buchladen in Eurer Nähe Bücher zu kaufen. Enjoy! Bücher “Der Ursprung der Welt” von Liv Strömquist Luka: Beim Lesen dieses gezeichneten Buches habe ich so sehr lachen müssen. Und trotzdem hat es auch sehr zum Nachdenken angeregt. Denn “Der Ursprung der Welt” behandelt auf leichte, humorvolle und liebevolle Art die Kulturgeschichte der Vulva – und dabei ist von der Bibel, über Tamponwerbung bis zum unaufgeklärten Biologieunterricht ziemlich viel schief gelaufen. 19,95 Euro, über Amazon       “everything I know about love” von Dolly Alderton Nora: Während ich das hier schreibe habe ich das Buch noch nicht einmal durchgelesen. Trotzdem möchte ich davon berichten. Es …