Du & Ich, Gastgedanken
Schreibe einen Kommentar

Du (bist weg)

Du

Du und ich, ich und du
So nah wie noch nie
So intensiv als wärst du ewig weg gewesen
Deine Nähe so warm und beruhigend
Du tust mir gut und ich hoffe, ich tue dir gut
Wohlfühlen und intime Zweisamkeit
So fühlt sich bestimmt Zuhause an
Deine Arme so kräftig und doch so zart
Ich möchte es nie wieder missen
Ich vermisse dich
Deinen Geruch
Deinen Atem
Dein Lachen
Ich bin hier, du bist da
Wir sind mal hier mal da
Mit dir bin ich immer da
Immer da, wo ich mich am wohlsten fühle 
Sind wir da, bin ich dein und du bist mein

Du bist weg

Seit du weg bist
fühle ich mich verloren
fühle ich mich so leer
fühle ich mich so einsam
Seit du weg bist
bin ich nicht mehr ich selber
bin ich nicht mehr glücklich  
bin ich nicht mehr Zuhause
Seit du weg bist
hört mir keiner mehr zu wie du
fasst mich keiner mehr an wie du
nimmt mich keiner mehr ernst wie du
Seit du weg bist
liebt mich keiner mehr
wärmt mich keiner mehr
schätzt mich keiner mehr
Seit du weg bist
Fuck seit du weg bist, bist du weg
Du bist weg und ich bin hier
Ohne dich, bin ich nicht ich

Yara ist 21 Jahre alt und macht gerade ihr Abitur als gestaltungstechnische Assistentin an einem Berufskolleg. Seit der Pubertät schreibt Sie mal mehr und mal weniger in ihr Tagebuch und in der letzten Zeit hat Sie ein Interesse für kreatives Schreiben entwickelt. Sie schreibt gerne Texte über Themen, welche Sie beschäftigen um den Kopf frei zu kriegen aber vor allem um kreativ sein zu können.

Dieser Beitrag wurde von Selma gestaltet.

Selma ist 22 Jahre alt und studiert Druck- und Medientechnik in Berlin. In ihrer Freizeit ist sie gern kreativ, liebt lange Spaziergänge und verliert sich in Büchern aus ihrem Bücherschrank oder der Bibliothek. Sie ist eine der neuen Gestalter*innen bei TIERINDIR und möchte sich mit verschiedenen grafischen Gestaltungen kreativ ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.