Monate: Dezember 2019

Ein bisschen weniger Ich

Ich frage mich: Wäre ich so schön wie sie – wärst du auch ohne Worte verschwunden,hättest mich am Tiefpunkt meiner Gedanken gefunden und dann irgendwann einfach fallengelassen?Hättest du dich dann vielleicht überwunden, mir zu sagen, was du fühlst? Sag mir, wäre ich hübscher, nochmal 20kg leichter, 5cm größer und meine Haare 30cm länger, sag mir, wärst du geblieben?Hättest du vielleicht genau dann angefangen, mich zu lieben, hättest mir vielleicht einmal mehr geschrieben und mich beschützt vor diesen dreisten Dieben? Diebe, die mir mein eigentliches Ich entreißen,die meine Gedanken immer und immer wieder durcheinander schmeißen, wodurch meine wahre Identität droht zu entgleisen.Die und auch Du, ihr versucht mir etwas zu nehmen, was ich, wenn ich ehrlich bin, niemals besessen habe.Versteckt hinter einer hohen Fassade steht ein Mädchen, dass nach außen so unglaublich stark und nach innen so verletzt ist. Sag mir, wäre ich anders oder normal, wärst du dann noch hier?Wäre ich ein bisschen weniger Ich und ein bisschen mehr wie ihr, würde ein bisschen weniger laut lachen und wäre etwas weniger frech zu Dir?Wärst du …

Schönes Schenken

Es ist wieder soweit: Die Zeit des Schenkens und des Beschenkt-Werdens ist angebrochen. Aber warum ist das eigentlich so ein großes Ding, Dinge füreinander zu kaufen, Geld auszugeben, nur weil das eben so gemacht wird? Das Wichtigste bei all dem ist doch: Die Gedanken, die wir uns machen, um unseren Liebsten Freude zu bescheren. Auch im Hinblick auf die Umwelt und unsere Verschwendungs-Ökonomie wollen wir dieses Jahr versuchen, so wenig wie möglich neu zu kaufen und die anderen Möglichkeiten ausloten, die es zum Besorgen von Geschenken gibt. 1. Erinnerungen schenken Eigentlich das Einfachste der Welt, aber trotzdem viel zu selten verschenkt: Erinnerungen. Also Ausflüge, kleine Reisen, Konzerte, Essen, das man für die andere Person kocht, Filmabende, die man veranstaltet, gemeinsam Neues entdecken und so weiter. Die Liste an Möglichkeiten für Erinnerungen, die ihr gemeinsam schaffen könnt, ist endlos, so speziell und individuell wie ihr. Und das Gute daran: Von kostenfrei bis zu einem großen Budget ist für jede*n was dabei. 2. Deine Zeit schenken Du kannst irgendwas besonders gut und andere könnten davon profitieren? Ist …

Frühstück ohne Oma

Dieser Gastgedanken-Text ist als Antwort auf das Interview “Frühstück mit Oma” entstanden. Der Tee in der Tasse vor mir dampft. Die Tasse hat ein Rosenmuster, wie so vieles im Besitz meiner Oma. Es ist nur eine Tasse Tee, nicht zwei, denn ich bin alleine in meiner WG.  Auf TIERINDIR ist vor Kurzem ein Text von Imina erschienen, ein Interview mit ihrer Großmutter. Beim Lesen bedauerte ich sehr, diese Möglichkeit eines guten und differenzierten Gesprächs mit meiner Oma nicht zu haben. Die hatte ich leider auch schon nur bedingt, als meine Oma noch lebte.  Der Text machte mich traurig: So oft denke ich an meine Oma und wünsche mir, ihr etwas erzählen oder mich mit ihr austauschen zu können. Das sind meistens kleine Dinge: Ich male Blumen an die Wand in meinem Zimmer und würde sie ihr gern zeigen; ich sehe ein Café, das ich gern mit ihr besuchen würde; ich lese ein Buch das ihr gefallen könnte … Manchmal sind es auch Momente, in denen ich erwarte, sie müsse gleich um die Ecke biegen und einen …

Hallo Dezember!

Der letzte Monat des Jahres hat begonnen. Jetzt ist die Zeit, einen Gang zurückzuschalten, zur Ruhe zu kommen, ein wenig innezuhalten, sich gemütlich ins Bett zu kuscheln und zu genießen. Wir haben daher für euch unsere liebsten Dinge gesammelt, die unsere und vielleicht auch eure Adventszeit verschönern. Eine sehr schöne Idee sind Tee-Adventskalender. Du kannst jeden Morgen eine andere, leckere Teesorte ausprobieren und somit ganz gemütlich in deinen Tag starten. So einen Adventskalender findest du oft im Bioladen oder auch bei DM. Eine richtig schöne Sonntagsbeschäftigung ist natürlich auch, Plätzchen zu backen. Hier findet ihr ein Rezept für vegane Vanillekipferl: Zutaten 280 g Mehl 70 g Zucker  100 g gemahlene Mandeln 210 g kalte vegane Butter  1 Vanilleschote 2 EL Puderzucker 2 EL Vanillezucker Zubereitung Mehl, Zucker, das Mark einer Vanilleschote und gemahlene Mandeln in einer Schüssel vermengen. Wenn ihr Kakaokipferl machen wollt, kommt noch Kakaopulver hinzu.  Kalte vegane Butter in kleinen Würfeln dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Sollte er zu trocken werden, könnt ihr noch etwas kaltes Wasser dazugeben.  Den Teig zu …