Jahr: 2017

Träume können wahr werden

Ich will ganz ehrlich mit euch sein. Wir haben erst heute – an Silvester – darüber nachgedacht, was heute für ein Post kommen kann. Haben erst heute entschieden, dass 3 Posts online gehen. Von jedem einer. Und meiner soll 20 Uhr online gehen. Es ist jetzt 19.20. Und bis gerade eben wusste ich nicht, was ich schreiben werde. Dann habe ich die Posts von Luka und Imina gesehen. Und wusste es. Jetzt läuft im Hintergrund unsere Winter Playlist auf Spotify und ich möchte darüber schreiben, was diese zwei Menschen und diese Seite mir bedeuten. Als ich letztes Jahr in’s neue Jahr rein gefeiert habe, hätte ich nie ahnen können, dass es so endet. Dass ich ein Jahr später einen Artikel für ein – mein – Online-Magazin schreibe. Und dass ich mit solchen wundervollen, talentierten und strahlenden Menschen zusammen daran arbeite. Und dass wir es in nur zwei Monaten schon so weit geschafft haben. Alles hat damit angefangen, dass ich geträumt habe. Dann habe ich diesen Traum ausgesprochen. Dann haben sich Menschen und Ideen zusammengefügt. Dann …

All of them dreams

Wie ich meinen diesjährigen Silvesterabend verbringe? Allein, zuhause. Vielleicht mit einem Glas Sekt, meinem Notizbuch und den neuen Folgen von Black Mirror. Die Frage, was ich denn zu Silvester unternehme, hängt mir nämlich zum Hals raus: Zum Einen sind die Leute, mit denen ich diesen Abend verbringen würde, in ganz Deutschland verteilt, was es eher schwer macht. Zum Anderen: Warum soll ich mich halbherzig mit Leuten treffen, nur um Silvester irgendwas zu unternehmen? Sehe ich nicht ein. Also verbringe ich den Tag im Bett und erzähle euch ein bisschen von meinem Jahr 2017. In diesem Jahr habe ich viel gelernt. Über mich, über die anderen, über die Welt. Ich habe Blickwinkel geändert, neue Leute kennengelernt, bin über mich selbst hinausgewachsen, habe mich künstlerisch weiterentwickelt. Ich bin unglaublich dankbar für alles, was ich erleben darf. Dafür, gesund zu sein und Leute zu haben, die mich verstehen. Deshalb: Auch, wenn euer Jahr vielleicht nicht das beste war: Ich glaube, jetzt ist eine gute Zeit, dankbar zu sein für alles, was wir haben, wie privilegiert wir sind und dass es …

1/365

Morgen beginnt ein neues Kapitel, Seite 1 von 365. Ein leeres Buch wartet darauf beschrieben zu werden. Füllt es, mit all den schönen Momenten, mit Tränen und mit Gedanken. Feiert das Leben, tanzt, genießt. Genießt die kleinen Dinge, die Unperfektheit im Leben. 2017 war nicht perfekt. Nichts muss perfekt sein, auch im neuen Jahr werden Fehler passieren und das ist okay. Liebt, küsst, umarmt. Seid ihr selbst und macht das, was euch glücklich macht.    

LiebesLiebe – Eure Worte

Das Fest der Liebe – vor einigen Wochen haben wir euch gebeten uns eure liebsten Liebesgeschichten zu schicken. Wir sind überwältigt und dankbar für all eure Worte. Heute lassen wir euch alle Teil haben an den Geschichten, Erinnerungen und Gedanken. In diesem Sinne, wünschen wir euch frohe Weihnachten. Genießt die Tage mit euren Herzensmenschen, macht euch eine schöne Zeit und lasst euch das leckere Essen schmecken!

2017 Bonnie & Clyde

“When we make love, unprotected, vulnerable and wide opened, we talk to them, to the shadows of our lovers.”    Da ist so viel für dich. Ich bin so nackt vor dir, weiß nicht wohin mit all meinen Worten. Du bist mir nah, du weißt so viel. Dein Geruch ist Liebe, aus dir und mir wird wir. Ich wäre gern deins, ich wäre gern eins. Komm Besuch meine Gedanken, du darfst herein kommen. Du hast mein Ja für alles, was mich von hier/mir entführt. Du setzt mich zusammen, du vollendest den Anfang, du beginnst mit mir. Du, Ich, Wir.    – Fotos von Monika / Wortgemisch von Jette und Luka / Konzept und Bearbeitung von Luka

In der Weihnachtsbäckerei

Es fehlt noch ein schnelles Geschenk für Mama und eine Plätzchentüte wäre perfekt? Du willst noch einen gemütlichen Weihnachtsnachmittag mit deinen Freunden verbringen und euch fehlt das perfekte Rezept? Du willst in Weihnachtsstimmung kommen?  Probier doch eins (oder beide) unserer Plätzchenideen aus. Sie sind natürlich vegan, gehen super schnell und schmecken himmlisch!   Vanillekipferl in einer halben Stunde Was ihr dafür braucht: 250 g Mehl eurer Wahl, wir haben Dinkelmehl benutzt 2 Pck. Vanillezucker (nicht Vanillin) 1 Prise(n) Salz 100 g gemahlene Mandeln 200 g Margarine (z.B. Alsan) 75 g Rohrohr-Zucker 100 g Puderzucker 2 Vanilleschote(n) (nur, wenn ihr die da habt) Ihr kennt das. Erst die trockenen Zutaten zusammen in eine Schüssel (außer dem Puderzucker, den brauchen wir erst nach dem Backen!), dann die Margarine dazu und schööön kneten. Und nicht vergessen, den Ofen vorzuheizen: 175°C Umluft oder Ober-/Unterhitze 200°C.   Der Teig muss nicht ziehen oder in den Kühlschrank, sondern kann gleich weiterverarbeitet werden. Also, auf ans Kipferl formen! Wichtig ist, dass ihr sie nicht zu dick formt, denn sie gehen im Ofen noch ziemlich auf und unsere sind ziemlich massiv geworden. …

Ein Plädoyer für die Selbstliebe

In letzter Zeit ist mir aufgefallen, wie sehr es in unserem Denken veranlagt ist, dass man eine*n Partner*in, eine Person an seiner Seite braucht, um glücklich und etwas wert zu sein. Wenn jemand frisch getrennt oder schon jahrelang Single ist, bekommt der oder diejenige häufig: “Ach du findest schon noch den/die Richtige“ zu hören. Versteht mich nicht falsch, ich liebe dieses Gefühlschaos des Verliebtsein oder die stille, bedingungslose Vertrautheit nach hunderten, gemeinsam verbrachten Tagen und Nächten, aber meint ihr nicht auch, dass es ein bisschen gefährlich ist, den Wert eines Menschen darauf zu reduzieren, ob er sie*er in einer Partnerschaft lebt oder nicht? Das Wichtigste, was ich für mich in diesem Jahr festgestellt habe, ist, dass man mit sich selbst im Reinen ist. Ich habe mich nach drei Jahren von meinem Freund getrennt, weil ich gemerkt habe, dass ich ihn zwar vielleicht noch liebe, aber mich nicht mehr ausstehen kann, wenn ich mit ihm zusammen bin. Seitdem ich also Single bin habe ich so viel über mich und über das Leben allgemein gelernt: Niemand hat …

Der Tag danach

Ein ganzes Jahr hat es mich gestört. Ein ganzes Jahr habe ich mich nicht gut genug gefühlt oder nicht wichtig genug oder ausgelassen. Und ein ganzes Jahr habe ich gebraucht um zu verstehen, dass es nicht so ist. Ich rede vom Tag danach. Vom Tag nach der Party. Nach unendlich vielen selbstgedrehten Zigaretten, nach zig Bierdeckeln auf dem Boden, nach neu geschlossenen Bekanntschaften, nach der Gute-Nacht-SMS um 4 Uhr morgens.  Den Tag hab ich immer bekommen. Den „Morgen“ um 12 Uhr, nachdem ich eine Stunde Fahrtweg hatte, das Fertigmachen seit 9 Uhr umsonst, da es eh zurück in’s Bett geht. Irgendwas machen? Nein, lieber irgendwas gucken. Und es war gar nicht eben dieser Tag, der mich gestört hat. Ich mag Serien, ich mag langsame Tage, ich mag Zeit mit ihm. Es hat mich eher gestört, Nachts nicht dabei gewesen zu sein. Nicht zu wissen, wie ich mir das vorstellen soll oder was er gerade mit wem macht. Nicht ein einziges Mal war ich dabei. Ich bin sicher, es hätte mir nicht gefallen. Von der Musik …

Last Minute Geschenk- und Wunschideen

Eigentlich sind Geschenke überbewertet. Denn diese Zeit des Jahres sollte sich nicht um Konsum drehen, sondern um Liebe, Beisammensein und Essen! Aber irgendwie gehören sie doch dazu … die kleinen und großen Aufmerksamkeiten. Deswegen hat jede von uns hat hier ein paar besondere Dinge aufgelistet, die die Weihnachtszeit vielleicht noch etwas schöner und das Grinsen im Gesicht eurer Liebsten etwas größer machen. Luka 1 Ein Geschenk, worüber ich mich immer freuen würde sind natürlich Kameras. Von Polaroidkameras haben wahrscheinlich schon die meisten gehört und sind eine perfekte Möglichkeit um auf Partys Schnappschüsse zu machen oder schnell und einfach Momente einzufangen Fujifilm Instax Mini, um die 80 Euro, über Amazon Eine günstigere Alternative ist eine Einwegkamera. Perfekt für Schnappschüsse und deine Freunde werden sich garantiert darüber freuen Kodak Einwegkamera, um die 8 Euro, über Media Markt 2 Kalender und Skizzenhefte verschenke ich auch immer sehr gern. Geschmückt mit lieben Worten ist es ein sehr schönes und individuelles Geschenk für Freunde und Familie Moleskine Kalender, um die 16 Euro, über Amazon 3 Schokolade. Schokolade ist toll und jeder liebt Schokolade. Schokolade …